Volleyball

 

 

Du spielst gern Volleyball und kannst Dir vorstellen in unsere Freizeitmannschaft (mixed, m/w) einzusteigen? Dann bist Du der Richtige!

Wir trainieren montags ab 20:30 Uhr in der Eichbotthalle im hinteren Hallenteil. Weitere Infos erhälst Du von Andrea unter Tel.: 07131 / 40 10 60 und Sabine Tel.: 07131 / 90 01 04 .

 

Wir Volleyballer freuen uns auf Dich!

 

 

Trainingszeiten
Mo 20.30 - 22.30

in der Eichbotthalle

In den Sommerferien beachen wir bei trockenem Wetter ab 19.00 Uhr auf dem Beachfeld hinterm Freibad.

 

 

 

Saison 2017/18

 

 

1. Spieltag

 

Am letzten Wochenende haben beide Freizeitvolleyball-Mannschaften den Spielbetrieb  wieder aufgenommen. In der Eichbotthalle haben wir jeweils unseren Heimspieltag ausgetragen. Mannschaft 1 konnte an diesem Tag ein Spiel gewinnen und eins ging verloren. Gegen Schwaikheim gelang eine glatter 2:0 Sieg in den Sätzen. Gegen den uns noch unbekannten Gegner aus Kornwestheim mussten wir genauso glatt in eine 0:2 Niederlage eingwilligen. 

 

 

Saison 2016/17

 

 

Letzter Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Am ersten April-Wochenende hat auch die Mannschaft 1 um Mannschaftsführer Sandy Pieper ihren letzten Spieltag der Saison 2016/2017 absolviert. Gegen den späteren Aufsteiger unserer Staffel dem TSV Gronau sind wir nicht gut ins spiel gekommen und verloren schnell den ersten Satz. Den zweiten konnten wir dann am Ende glücklich für uns verbuchen, hatten aber im entscheidenden Satz durch zu viele eigene Fehler wieder das Nachsehen. Das Spiel ging mit 1:2 in den Sätzen verloren. So wollten wir unseren Mannschaftsführer, der ein sportliches Sabbatjahr einlegt, jedoch nicht verabschieden. Gegen den zweiten Gegner Schwaikheim standen die selben Spielerinnen und Spieler auf dem Platz, aber boten eine ganz andere Leistung. Unterm Strich hatten die Schaikheimer in beiden Sätzen nicht den Hauch einer Chance unseren Siegeswillen zu knacken. Durch gute Aufschläge und tolle Aktionen am Netz, gewannen wir souverän mit 2:0. Durch zu viele durchwachsene Spiele im Verlauf der Saison, reichte es dennoch nur zum vorletzten Platz in unserer Staffel. An diesem Wochenende spielten: Conni, Steffi, Andrea, Achim, Karle, Markus und Sandy, dem an dieser Stelle nochmal ein besonderer Dank gilt.

 

7. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Mannschaft 1 hatte am selben Wochenende ähnlich hohe Hürden zu nehmen. Es ging gegen den Tabellenführer aus Leonberg und die Mannschaft aus Talheim. Das Spiel gegen Leonberg gestaltete sich dem Grunde nach wie im Hinspiel. Die technisch versiertere Mannschaft mit ehemaligen aktiven Spielern bestückt  ging als Sieger vom Platz. Somit verloren wir das Spiel glatt mit 0.2. Gegen den Landkreis-Nachbarn aus Talheim lief es etwas besser für uns und wir konnten zumindest einen gewonnen Satz auf unserer Haben-Seite verbuchen. Dennoch ging dieses Spiel mit 1:2 Sätzen verloren.

 

6. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Letztes Wochenende stand der 6. Spieltag unserer Mannschat 1 an. Mit Unterstützung aus unserer anderen Mannschaft reisten wir nach Steinheim. Gegen den Gastgeber waren wir von Anfang an gut im Spiel, auch wenn sich keine der beiden Mannschaften im ersten Satz so recht absetzen konnte. Am Ende vom Satz waren wir nervenstärker und gingen mit 1:0 in Führung. Auch im zweiten Satz behielten wir Oberwasser und gewannen diesen etwas deutlicher, so dass wir ein glattes 2:0 auf der Haben-Seite verbuchen konnten. Gegen den weiteren Gegner Hochdorf ging es ähnlich eng zur Sache. Das Spiel verlief fast identisch zum ersten Spiel, nur war der Ausgang genau umgekehrt, so dass wir das zweite Spiel ebenso glatt mit 0:2 in den Sätzen verloren haben.

 

 

5. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Dieser Einzel-Spieltag konnte nicht gespielt werden und wurde somit mit 0:2 in den Sätzen für den Gegner aus Ludwigsburg gewertet.

 

 

4. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Am letzten Adventswochenende musste auch Mannschat 1 nochmal aufs Spielfeld ausrücken. Beim Auswärtsspiel in Schwaikheim haben wir uns mit dem Gastgeber und der Mannschaft aus Gronau gemessen. Wie leider schon so oft in dieser Saison verdaddelten wir den Start in das erste Spiel. Gegen Gronau sind wir nie richtig in das Spiel reingekommen und verloren somit völlig verdient 0:2 in den Sätzen. Im Spiel gegen den Tabellenletzten Schwaikheim hatten wir von Anfang den nöigen Biss und konnten hier wesentlich ballsicherer auftreten. Nach einem engen ersten Satz ging auch der zweite dann sehr deutlich an uns und wir konnten einen ungefährdeten 2:0-Sieg für uns verbuchen. Über den Jahreswechsel finden wir uns in der Tabellnmitte wieder.

 

3. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Identisch ist es dem Grunde nach bei Mannschaft 1 um Mannschaftsführer Sandy Pieper gelaufen. Wir hatten es im ersten Spiel mit der uns unbekannten Mannschaft aus Leonberg zu tun. Als wir dann mal so langsam ins Spiel fanden, war der erste Satz schon an uns vorbeigerauscht. Im zweiten konnten wir etwas mehr von unserer Spielweise entgegensetzen, verloren aber dennoch glatt mit 0:2. Im zweiten Spiel gegen Talheim waren wir dann deutlich besser sortiert und konnten unser eigenes Spiel besser auf die Platte bringen. Somit stand am Ende ein verdienter 2:0 Sieg auf unserer Haben-Seite.

 

2. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Unsere Mannschaft 1 hat am Wochenende gleich den nächsten Spieltag absolviert. Wir mussten in Hochdorf (Remseck) antreten. Nachdem alle Mannschaftsteile die Halle gefunden hatten, starteten wir mit unserem ersten Spiel gegen den Gastgeber. Nach einem schwachen Start in den ersten Satz konnten wir uns so langsam fangen und kamen besser in das Spiel rein. Dennoch ging der Satz verloren. Im zweiten Satz haben sich beide Mannschaften nichts geschenkt, am Ende hatten wir aber das Glück auf unserer Seite. Somit musste also der entscheidende 3. Satz her. Auch hier egalisierten sich beide Mannschaften bis zum Satzende. Dank einer tollen, kämpferischen Leistung hatten wir dann den Erfolg auf unserer Seite und gewannen das Spiel. Zur zweiten Partie gegen Steinheim gibt es leider nicht viel zu sagen, das war einfach nichts. Im ersten Satz konnten wir noch einigermaßen auf Ballhöhe bleiben, der zweite Satz jedoch ging mit 15 Punkten Unterschied an den Gegner. Da hatten wir nichts gegenzusetzen. Somit eins gewonnen, eins verloren.


1. Spieltag der Freizeitmannschaft

 

Am vergangenen Samstag ist Mannschaft 1 in die neue Spielzeit gestartet. Wir mussten lediglich gegen die Mannschaft aus Ludwigsburg antreten. Mannschaftlich konnten wir aus dem Vollen schöpfen. Der Start in Satz 1 gelang uns auch recht gut, jedoch schlichen sich auf unserer Seite immer mehr Fehler ein, so dass wir am Ende den Satz abgeben mussten. Auch im zweiten Satz sah es anfänglich nicht danach, dass wir das Spiel erfolgreich für uns gestalten können. Aber zum Satzende hin konnten wir uns steigern und in den Sätzen ausgleichen. Im entscheidenden Satz hatte unser Gegner nicht mehr viel entgegen zu setzen, so dass wir am Ende den 3. Satz deutlich mit 10 Punkten Unterschied gewinnen konnten. Ein besonderer Dank gilt hier nochmal unserer Damenmannschaft, die das Schiedsgericht gestellt hat.

 

 

Saison 2015/16

8. Spieltag von Mannschaft 1

 

Am Ende der Saison fehlte uns leider die Kaltschnäuzigkeit nochmal beide erforderlichen  Spiele zu gewinnen. Wir mussten am Samstag in Weissach im Tal antreten. Gegen den Gastgeber kamen wir jedoch schwer ins Spiel rein. Und konnten uns auch nicht mehr ins Spiel hinein kämpfen. Das Match ging dementsprechend  mit 0:2 nach Sätzen verloren. Somit war der Traum von Platz 2 in der Tabelle geplatzt. Mit neu gewonnenem Elan starteten wir in das zweite  Spiel  gegen  Steinheim. Hier zeigten  wir dann unser wahres Saisongesicht. Auch wenn wir einen Satz abgeben  mussten, gewannen wir ein druckvoll geführtes Spiel mit 2:1 in den Sätzen. Wir beenden diese Spielzeit wie schon im letzten Jahr auf Platz 4. Ein abschließender Dank gilt nochmal allen Spielern, die es  uns in dieser Saison immer wieder ermöglicht haben eine spielfähige Mannschaft stellen  zu können.

 

7. Spieltag von Mannschaft 1

 

Am letzten Februar Wochenende spielte unserer Freitmannschaft 1 in Untergruppenbach den vorletzten Spieltag dieser Saison aus. Ergänzt durch Spieler unserer Mannschaft "Fröhlich Sein" traten wir gegen den Gastgeber, sowie die Mannschaft aus Rielingshausen an. Gegen Untergruppenbach starteten wir an sich gut in das Spiel, aber haben relativ schnell den Faden verloren. Doch durch eine Kampf- und Krampfleistung konnten wir das SPiel nochmal drehen und gewannen am Ende verdient mit 2:1 in den Sätzen. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Rielingshausen hatten wir wie im Hinspiel keine allzu großen Chancen und verloren das Match glatt mit 0:2 Sätzen. Wir hoffen am letzten Spieltag in 2 Wochen nochmal alles in die Waagschale werfen zu können, um den 2. Platz in der Tabelle zu erreichen.

 

6. Spieltag von Mannschaft 1

 

Mannschaft 1 um Spielführer S. Pieper kämpft um jeden Punkt und wurde auch an unserem Einzelspieltag beim Heimspiel in der Eichbotthhalle dafür belohnt. Gegen die Mannschaft aus Gronau konnten wir nach einer kämpferischen Leistung 3 Punkte auf der Haben-Seite verbuchen. Zu keiner Zeit konnte uns das gegnerische Team gefährlich werden, so dass wir schlussendlich in 2:0 Sätzen als Sieger vom Platz gingen.

 

5. Spieltag von Mannschaft 1

 

Am letzten Wochenende vor Weihnachten hatte Mannschaft 1 um Mannschaftsführer S. Pieper gleich den Hinrundenauftakt zu bestreiten. In Talheim spielten wir gegen den Gastgeber und die Mannschaft aus Schwaikheim. Beide Teams stehen in der Tabelle hinter uns. Und das ist auch so geblieben, denn beide Spiele konnten gewonnen werden. Gegen Talheim erlebten wir ein Wechselbad der Gefühle, dennoch haben wir das Spiel mit großem Kampfgeist mit 2:1 für uns entschieden. Das Team aus Schwaikheim hat uns auch einiges abverlangt, aber wir hatten das Spiel jederzeit im Griff und wurden mit einem 2:0 Sieg belohnt. Ein besonderer Dank gilt auch dieses Mal wieder Michael sowie Pit und Uli, die unsere dünne Personaldecke für diesen Spieltag unterstützt haben.

 

4. Spieltag von Mannschaft 1

 

Unsere Mannschaft 1 um Mannschaftsführer Sandy Pieper hat am letzten Tag der Hinrunde einen Sahnetag erwischt. In Steinheim/Murr haben wir ein 6-Punkte-Spieltag abgeliefert. Sowohl das Spiel gegen den Gastgeber als auch gegen die Mannschaft von Weissach im Tal konnten wir glatt in 2:0 Sätzen für uns entscheiden. Selbst kleine Schwächephasen in beiden Spielen, konnten uns nicht von unserem Siegeswillen abhalten. Somit konnten wir uns zum Ende der Hinspieleserie noch vom 6. auf den 3. Platz vorkämpfen. Wir hoffen, wir können diesen Schwung für unser nächstes Spiel am kommenden Wochenende mitnehmen. Ein besonderer Dank gilt abermals unserem immer wieder auf Stand by stehenden Aushilfsspieler Michael Stutz.

 

3. Spieltag von Mannschaft 1

 

Mannschaft 1 hatte nochmals ein Heimspiel in der Eichbotthalle. Es ging die Mannschaften aus Untergruppenbach, sowie den ungeschlagenen Tabellenführer aus Rielinghausen. Das erste Spiel gegen Untergruppenbach begann mit einem Satzverlust für uns, den wir im 2. Satz jedoch wieder ausgleichen konnten. Am Ende waren wir jedoch leider nicht in der Lage den Schwung aus dem gewonnen Satz mitzunehmen, so dass wir unglücklich 1:2 verloren haben. Gegen den Gegner aus Rielingshausen hatten wir uns vorgenommen ganz locker aufzuspielen. Die ist uns auch phasenweise in beiden Sätzen gelungen. Jedoch mussten wir mit 0:2 Sätzen vom Platz gehen. Hiermit nochmal vielen Dank an die Fans, die in diesem Spiel mächtig Stimmung für uns gemacht haben.

 

 

2. Spieltag von Mannschaft 1

  

Unsere Mannschaft 1 hatte einen Einzel-Spieltag in Gronau zu bestreiten. Ähnlich wie am ersten Spieltag starteten wir zufriedenstellend in das Match und konnten den 1. Satz knapp für uns entscheiden. In der Folge konnten wir dieses Niveau leider nicht ganz halten und verloren die beiden weiteren Sätze jeweils denkbar knapp. Das Endergebnis hieß auch hier 1:2 nach Sätzen.

 

 

Saisonauftakt unserer Freizeitmannschaften

 

Unsere Mannschaft 1 um Trainer Sandy Pieper erwischte einen durchaus guten Start in die neue Saison in der D-Klasse. Bei unserem Heimdebüt trafen wir auf die  Mannschaften aus Schwaikheim und Talheim.

Im ersten Spiel gegen Schwaikheim konnten wir einen souveränen Auftaktsieg mit 2:0 Sätzen hinlegen. Das zweite Spiel  gegen Talheim fing ebenfalls gut an. Wir gewannen den ersten Satz recht zügig.  Im zweiten Satz haben wir etwas unseren spielerischen Faden verloren und konnten  dann auch im dritten Satz die Niederlage nicht verhindern.

 

 

 

Saison 2014/15

 

8. Spieltag der Freizeit-Mannschaften - Saisonende

 

Am 22.03.15 hatten unsere beiden Freizeit-Mannschaften ihren Abschlussspieltag zu bestreiten. Um es vorweg zu nehmen: Das Team "Fröhlich Sein" spielt nächste Saison weiter der in der C-Klasse und die Mannschaft 1 spielt weiterhin in der D-Klasse.

 

Die Mannschaft "Fröhlich Sein" um Team-Kapitän Sven Graner brauchte beim Abschluss-Spieltag nur noch einen Sieg um sicher die Klasse zu halten. Gegen den Tabellenletzten die SG Abstatt/Schwaigern konnten die nötigen Punkte mit einem 2:0 Satzsieg eingefahren werden. Gegen den Aufsteiger Auenstein hatten wir dagegen kein Glück und verloren deutlich mit 0:2 in den Sätzen. In der Abschlusstabelle belelgen wir den 7. Platz von insgesamt neun angetretenen Mannschaften.

 

Die Mannschaft 1 um Coach Sandy Pieper hätte mit etwas Glück und einem Sahnetag evtl. noch aufsteigen können. Gegen den Tabellenersten aus Welzheim verloren wir leider beide Sätze hart umkämpft jeweils mit 24:26. Im zweiten Spiel gegen Steinheim war dann die Luft raus und wir verloren verdient mit 0:2 Sätzen. Nachdem wir die Strohhalm-Chance verspielt hatten, landen wir am Ende der Saison auf Platz 5 von insgesamt 9 Mannschaften.

 

An dieser Stelle nochmal ein sportliches Danke Schön an alle aktiven Spieler, die in dieser Saison beteiligt waren. Auf ein Neues in der kommenden Saison

 
 
 
 
7. Spieltag der Freizeit-Mannschaften
 

Am 1. März haben unsere Freizeit-Mannschaften ihren letzten Heimspieltag bestritten. Beide Mannschaften mussten einige krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren. Die Einen waren dennoch erfolgreich, die Andere leider nicht.

 

Mit den mind. sechs notwendigen Spielern stand Mannschaft 1 auf dem Platz. Zu mehr hat es nicht gereicht. :-) Dem Erfolgshunger tat dies allerdings keinen Abbruch. Wir spielten gegen den Tabellenzweiten aus Westheim und den hinter uns platzierten Gegner aus Gronau. Das Spiel gegen Westheim konnten wir mit einer sehr konzentrierten Leistung glatt mit 2:0 in den Sätzen für uns entscheiden. Im zweiten Spiel gegen Gronau sind wir gleich einem Rückstand hinterhergelaufen, konnen uns im Laufe des Spiels aber steigern und gewannen am Ende mit 2:1 Sätzen. Nach diesem 5-Punkte-Wochenende sichern wir somit vor dem letzten Spieltag den 3. Platz in der Tabelle.

 

Die Mannschaft " Fröhlich Sein",die eine Klasse höher spielt, hatte dagegen an dem Spieltag weniger Glück. In der C-Klasse trafen wir auf die SG Lauffen/Hausen und den Vfl Eberstadt. Gegen die Spielgemeinschaft kamen wir überhaupt nicht ins Spiel und mussten uns realtiv schnell mit 0:2 Sätzen geschlagen geben. Gegen Eberstadt konnten wir das Spiel spannender gestalten verloren dies am Ende jedoch mit 1:2 in den Sätzen. Vor dem letzten Spieltag finden wir uns auf Platz sieben von insgesamt neun wieder. Für einen gesicherten Klassenerhalt müssen also im letzten Spieltag am Besten noch ein paar Punkte her.

 

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz besonders bei Jule und Hannah bedanken, die uns an dem Spieltag in beiden Mannschaften tatkräftig unterstützt haben. Vielen Dank euch beiden.

 

 

6. Spieltag der Freizeit-Mannschaften

 

Unsere Mannschaft "Fröhlich Sein" spielte am letzten Spieltag in Neudenau gegen den Gastgeber und das Team aus Bretzfeld. Dies war allerdings kein guter Tag für uns. Wir verloren beide Spiel glatt in 0:2 Sätzen. Nach sechs Spieltagen finden wir uns aktuell auf dem 7. Platz in der Tabelle wieder und haben zum Glück noch zwei Mannschaften hinter uns. Zum Saisonfinalemüssen wir nochmal etwas zulegen.

 

Die Mannschaft 1 spielte am selben Wochenende Ende Januar in Untergruppenbach. Zunächst spielten wir gegen das Team aus Weissach im Tal. Nach einem ersten erfolgreichen Satz, kam leider Schlendrian durch, so dass wir erst im 3. Satz das Spiel für uns entscheiden konnten. Gegen den Gastgeber Untergruppenbach verloren wir leider unglücklich mit 1:2 Sätzen. Wir konnten in dem Spiel leider nicht ganz an die Leistung aus dem ersten Spiel anknüpfen.

 

5.Spieltag unserer Freizeit-Mannschaften

Am 10.01.2015 fand er erste Spieltag der Rückrunde für unsere beiden Freizeit-Mannschaften in der Eichbotthalle statt.

 

Mannschaft 1 bekam es mit den Mannschaften aus Talheim und Schwaikheim zu tun. Wir konnten endlich mal wieder einen Spieltag mit zwei gewonnen Spielen abschließen. Gegen Talheim konnten wir 2:1 gewinnen und gegen Schwaikheim sogar 2:0. Im Laufe der Spiele konnten wir uns als Mannschaft immer mehr steigern, so dass die beiden Siege zu Recht auf unser Konto gingen.

 

Die Mannschaft Fröhlich Sein musste gegen Untersteinbach und Lehrensteinsfeld ran. Gegen Untersteinbach haben wir keinen Stich gesehen und gingen mit 0:2 Sätzen sang- und klanglos unter. Gegen Lehrensteinsfeld kamen wir dann jedoch zu einem verdienten Sieg und konnten somit den Spieltag noch versöhnlich abschließen.

 

 

4. Spieltag der Freizeitmannschaften

 

Am vergangenen Wochenende haben unsere beiden Mannschaften in der Freizeit-Mixed-Runde die Hinserie beendet. In der Eichbotthalle konnten wir zum Teil auch unseren Heimvorteil für uns nutzen.

 

Die Mannschaft Leingarten 1 hatte es mit dem Mannschaften aus Welzheim und Steinheim zu tun. Gegen den Tabellenzweiten aus Welzheim fanden wir perfekt ins Spiel und konnten schnell den ersten Satz für uns entscheiden. Auch im zweiten Satz ließen wir dem Gegner keine Chance und gewannen am Ende souverän das Spiel mit 2:0 Sätzen. Im nächsten Spiel gegen Steinheim konnten wir leider die Form aus dem vorherigen Match nicht ganz abrufen und verloren den ersten Satz recht schnell. Im zweiten Satz gelang jedoch der Ausgleich, so dass der dritte Satz entscheiden musste. Leider rannten wir hier immer eine paar punkten hinterher und verloren am Ende knappe mit 1:2 Sätzen.

 

Die Mannschaft Fröhlich Sein hatte es mit den Mannschaften aus Auenstein und der Spielgemeinschaft aus Schwaigern und Abstatt zu tun. Gegen den Tabellenführer aus Auenstein lieferten wir uns einen packenden Kampf. Wir mussten bis in den 3. Satz gehen, verloren jedoch nach packenden Duellen am Netz das Spiel mit 1:2 Sätzen. Wir konnten aber zumindest dem Ersplatzierten einen Satz abnehmen. Gegen den Tabellenletzten Schwaigern/Abstatt hatten wir dann etwas mehr Glück im Ergebnis, mussten aber auch in diesem Spiel über drei Sätze gehen. Nach einem spannenden Spiel gewannen wir dann mit 2:1 Sätzen.

 

Im Januar startet dann bereits die Rückrunde ebenfalls mit einem Heimspiel. Bis dahin wünschen wir allen Lesern eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2015.

 

 

3. Spieltag der Freizeitmannschaften
 

An den beiden vergangenen Wochenenden hatten unsere beiden Freizeit-Mannschaften kein Glück.

 

"Fröhlich Sein" konnte in Hausen gegen den Gastgeber SG Laufen-Hausen leider keine Punkte mitnehmen und verlor glatt in 0:2 Sätzen. Beim Spiel gegen Eberstadt waren wir am Ende leider auch nicht erfolgreich, so dass das Spiel mit 1:2 Sätzen verloren ging. Vor dem letzten Spieltag der Hinrunde stehen wir nun mit 8 Punkten auf Platz Vier der Tabelle.

 

Ebenso wenig Glück hatte Leingarten 1. Verstärkt durch unsere andere Mannschaft konnten wir auswärts in Gronau (bei Beilstein) leider keine Punkte mitnehmen. Sowohl das Spiel gegen den Gastgeber TSV Gronau als auch gegen den SV Westheim 2 verloren wir glatt mit 0:2 Sätzen. Kurz vor Ende der Hinserie finden wir uns auf Platz Fünf der Tabelle mit 7 gewonnen Punkten wieder.

 

Am 06.12.14 haben beide Mannschaften ihren Spieltag in der Eichbotthalle. Wir hoffen dort unseren Heimvortail  nutzen zu können.

 

 

2. Spieltag der Freitzeit-Mannschaften
 

Bereits am 18.10.14 hatten unsere beiden Mannschaften den nächsten Spieltag zu bestreiten.

 

Mannschaft 1 war zu Besuch in der Stettefelshalle in Untergruppenbach. Gegen den Gastgeber konnten wir nach einer kämpferischen Leistung am Ende mit 2:1 Sätzen gewinnen. Das zweite Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer Weissach im Tal verloren wir leider glatt mit 0:2 Sätzen. Somit finden wir uns aktuell auf dem dritten Tabellenplatz wieder. 

 

Unsere Mannschaft "Fröhlich Sein" war zu Gast in Bretzfeld. Gegen die zweite Mannschaft konnten wir das Spiel mit 2:1 Sätzen für uns entscheiden. Der weitere Gegner war der TSV Neudenau. Auch in diesem Spiel konnten wir uns mit dem gleichen Ergebnis 2:1 nach Sätzen durchsetzen. Genauso wie unsere 1. Mannschaft stehen wir nach zwei Spieltagen auf einem guten 3. Platz. 

 

Mit zwei 3. Plätzen in der Tabelle sind also beide Mannschaften gut in die Saison gestartet und richten den Blick nach vorne.

 
 
Saisonstart geglückt

 

Neue Saison, neues Glück. Unter diesem Motto starten die beiden Freizeitmannschaften des SV Leingarten in die neue Saison.

Nach dem Aufstieg in der abgelaufenen Saison geht die Mannschaft "Fröhlich Sein" um Mannschaftsführer Sven Graner in der Staffel C4 an den Start. Am ersten Spieltag ging es gleich zum streckenmäßig am weitesten entfernten Gegner nach Untersteinbach. Hier traf unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag auf den Gastgeber sowie den TSV Lehrensteinsfeld 3. Beide Spiele konnten wir für uns entscheiden, mussten jedoch jeweils einen Satz abgeben, so dass wir nach dem ersten Spieltag mit 4 Punkten auf Tabellenplatz 3 stehen. Beide Partien waren hart umkämpft und waren am Ende sehr eng im Satzausgang. Trotz leicht dezimierter Besetzung sind wir mit dem Start in die Saison sehr zufrieden.

 

Nach dem Mannschaft 1 um Mannschaftsführer Sandy Pieper in der abgelaufenen Spielzeit abgestiegen ist, geht unsere ander Mannschaft in der Staffel D4 an den Start. Hier trafen wir in Talheim auf den Gastgeber sowie die Mannschaft aus Schwaikheim. Auch wir konnten beide Partien für uns entscheiden. Gegen Schwaikheim gelang ein glatter 2:0 Sieg und gegen Talheim haben wir einen Satz abgegeben, so dass wir am Ende mit 5 Punkten nach Hause gefahren sind. Nach dem ersten Spieltag stehen wir zunächst mal auf Tabellenplatz 2. So kann es für beide Mannschaften gerne weiter gehen.

PS:  Wer Lust auf Volleyball in der Freizeitmannschaft bekommen hat, darf sich gerne montags um 20:30 Uhr in der Eichbott-Sporthalle zum Probetraining einfinden. Verstärkung für unsere Volleyballmannschaften ist gerne willkommen.

 

 

 

 

Freizeit 1 (Klasse D4 Nord)

 

 

 

29.03.14
Spieltage Freizeitmannschaften


Ein guten Saisonabschluss erspielte sich auch unsereMannschaft 1. In der JVA Heilbronn gewannen wir spielerisch souverän gegen Grün-Weiß mit 2:0 Sätzen. Auch das zweite Spiel gegen FFS Heilbronn konnten wir eindeutig für uns entscheiden. und gewannen ebenfalls mit 2:0. Diese tolle Leistung vom Wochenende hätten wir in der Saison jedoch öfters abrufen müssen, dann hätten wir jetzt schon die Gewissheit sicher in der C-Staffel zu verbleiben. Da wir aber in unserer Staffel leider Vorletzter geworden sind, müssen wir nun hoffen, dass sich die neue Staffeleinteilung für die kommende Saison zu unseren Gunsten entwickelt. MB

Abschlusstabelle 2013/2014

  Verein
Spiele
Sätze
Punkte
1. TG Offenau 2
16
27 : 13
33
2. TSG HN Volley Freaks 16
25 : 12
33
3. TG Böckingen kaputt
16
25 : 13
33
4. Neckars. Sport-Union 2
16
22 : 15
29
5. VfL Brackenheim
16
20 : 21
24
6. TSG Bretzfeld 1
16
18 : 19
23
7. SV Grün-Weiß HN
16
15 : 21
20
8. SV Leingarten 1
16
16 : 24
19
9. FFS HN Grufties
16
2 : 32
2

(Stand 30.03.2014)

> ausführliche Tabelle vom VLW

02.02.2014
Spieltage von Freizeit- und Jugendmannschaften

… Am ersten Februar-Wochenende spielten auch beide Freizei-Mannschaften im Mixed-Bereich. 
Die Mannschaft Leingarten 1 um Sandy Pieper spielte in Heilbronn gegen die Volley-Freaks der TSG. Wir lieferten hier eine tolle kämpferische Leistung verloren am Ende jedoch bitte mit 1:2 Sätzen. Im anderen Spiel gegen Offenau haben wir auch recht ordentlich gespielt, mussten uns aber schlussendlich mit 0:2 in den Sätzen geschlagen geben. …MB

 

 

07.01.2014
Spieltage Jugend- und Freizeit-Mannschaften

Bereits Mitte Januar hatten beide Freizeit-Mannschaften ihren Rückrundenstart.

Die Mannschaft Leingarten 1 konnte hier leider den Aufschwung zum Ende der Hinrunde nicht mit ins neue Jahr retten. In Heilbronn setzte es gegen Gastgeber TG Böckingen eine herbe 0:2 Klatsche. Zu keinem Zeitpunkt haben wir hier ins Spiel gefunden. Im 2. Spiel gegen Bretzfeld fingen wir souverän an und gewannen schnell den 1. Satz. Danach ging dann leider nicht mehr viel und wir verloren auch dieses Spiel. …MB

 

 

07.+08.12.2013
4. Spieltag der Freizeitmannschaften

Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den beiden Freitzeitmannschaften.…

Unsere Mannschaft Leingarten 1 hatte am letzten Hinspieltag ebenfalls zwei Erfolgserlebnisse. Gegen FFS Heilbronn konnte wir uns mit 2:1 durchsetzen. Ein toller erster Satz wurde gefolgt von einem zittrigen zweiten, bevor die Konzentration im spannenden dritten Satz zu uns zurückkehrte. Das 2. Spiel gegen die Jungs der JVA Heilbronn ging nach einer tollen mannschaftlich geschlossenen Leistung zur Recht mit 2:0 an uns. Wir sind nun auf den 6. Platz vorgerückt. MB

 

 

10.11.2013
Eins gewonnen – Eins verloren

Am 10.11.13 fand der 3. Spieltag beider Freizeit-Mannschaften statt.

… Endlich den ersten Saison-Sieg konnt die Mannschaft 1 einfahren. In Neckarsulm konnten wir das erste Spiel gegen den Gastgeber nicht gewinnen, obwohl wir den 2. Satz nach guten Kampf gewonnen hatten. Das Match endete demnach 1:2. Nach dem richtigen Pausen-Doping kamen wir in die 2. Partie besser ins Spiel und konnten dieses trotz einem zwischenzeitigen Satzausgleich am Ende verdient für uns entscheiden. In der Tabelle haben wir uns um einen Platz nach vorne auf den 7. Rang geschoben. MB

 

 

20.10.2013
2. Spieltag der Freizeit-Mannschaften

Beide Freizeit-Mannschaften haben am Wochenende ihr nächsten Spieltag bestritten.

Ein Déjà-vu erlebte dabei die Mannschaft 1 um Mannschaftsführer Sandy Pieper. Beim Heimspieltag gegen dieTSG Heilbronn und die 2. Mannschaft von Offenau gingen leider beide Partien verloren. Wie am vergangenen Spieltag endete das erste Spiel gegen die Volley-Freaks aus Heilbronn mit 0:2 verlorenen Sätzen. Immerhin konnte im zweiten Spiel dem Gegner ein Satz abgenommen werden, dennoch ging das Match mit 1:2 Sätzen verloren.… MB

 

 

 

13.10.2013
Saisonstart bei den Freizeit-Mannschaften

Am vergangenen Sonntag hatten beide Mannschaften ihren Saisonauftakt zu bestreiten.

… Weniger Glück hatte hierbei unsere Mannschaft 1. Wir mussten in Bretzfeld gegen die Heimmannschaft und die TG Böckingen antreten. Gegen den Gastgeber mussten wir uns ein 1:2 abringen lassen. Hier war im Spielverlauf leider mehr drin, aber Ende fehlte die Konstanz. Gegen die Böckinger haben wir leider nie richtig ins Spiel gefunden, so dass hier beide Sätze recht eindeutig mit 0:2 verloren gingen. Durch den Satzgewinn im ersten Spiel konnten wir trotz Niederlage 1 Punkt aus Hohenlohe mitnehmen. MB

 

 

Saison 2012/2013

24.02.2013
5. Spieltag

Am vergangenen Wochenende hatte die Mannschaft 1 des SV Leingarten den vorletzten Spieltag gegen Bretzfeld und die VolleyFreaks Heilbronn zu bestreiten. Hier war jedoch leider nichts zu holen. Gegen den Gastgeber Bretzfeld unterlagen wir glatt in 0:2 Sätzen. Im zweiten Spiel gegen die VolleyFreaks aus Heilbronn konnten wir zumindest nach hartem Kampf den 2. Satz 
für uns entscheiden. Das Spiel ging jedoch am Ende mit 1:2 verloren.

Im März wird dann der letzte Spietag der Saison ausgespielt. MB

 

Abschlusstabelle 2012/2013

  Verein
Spiele
Punkte
Sätze
1. TG Böckingen kaputt
16
24 : 8
26 : 12
2. VfL Brackenheim 16
24 : 8
27 : 15
3. TSG HN Volley Freaks
16
18 : 14
23 : 17
4. TSG Bretzfeld 1
16
18 : 14
21 : 17
5. Neckars. Sport-Union 2
16
16 : 16
18 : 19
6. SV Leingarten 1
16
14 : 18
19 : 21
7. TSV Untereisesheim 2
16
14 : 18
19 : 22
8. SV Grün-Weiß Heilbronn
16
8 : 24
14 : 27
9. FFS HN Grufties
16
8 : 24
9 : 26

(Stand 18.03.2013)

10.02.2013
Freizeit-Mannschaften auf Kurs

… Die Mannschaft Leingarten 1 konnte sich am Faschingswochenende in der JVA Heilbronn gegen die Mannschaften von Grün-Weiß Heilbronn und FFS Heilbronn durchsetzen. Ebenso wie unsere andere Mannschaft konnten wir ein Spiel 2:0 für uns entscheiden. Das zweite Spiel ging mi 2:1 Sätzen an uns.

 

 

28.01.2013
… 2 Niederlagen am 5. Spieltag…

… Nicht so viel Glück hatte die Mannschaft Leingarten 1 . Die Spiele gegen Gastgeber Untereisesheim sowie gegen die TG Böckingen gingen beider glatt mit 0:2 Sätzen verloren. Der Schwung aus der Hinrunde konnte leider nicht mit in die Rückrunde genommen werden. Wir befinden uns nun im Mittelfeld der Tabelle.

 

 

27.11.2012
4. Spieltag Mixed-Freizeitmannschaften

Ein rabenschwarzen Tag erwischte die Mannschaft Leingarten 1 am vergangen Samstag in Brackenheim. Gegen den Gastgeber begann das Spiel vielversprechend und der erste Satz war schnell gewonnen. Doch im zweiten Satz kam die Mannschaft aus dem Takt und konnte sich in den beiden folgenden Sätzen nicht steigernund verlor mit 1:2. Auch im zweiten Spiel gegen Neckarsulm fanden wir nicht zur alten Stärke zurück. Die Konzentration konnte eider nicht durchgängig hochgehalten werden. Das Spiel ging zügig mit 0:2 verloren. …

 

 

17.11.12
3. Spieltag Freizeitvolleyball


Am 17.11.12 fand der Spieltag der Mannschaft Leingarten 1 in der JVA Heilbronn statt. Genau wie unsere andere Mannschaft gabe es ein gewonnenes und ein verlorenes Spiel. Gegen die Mannschft FFS Heibronn wurden zwei enggeführte Sätze am Ende souverän gewonnen. Gegen den Gastgeber Grün-Weiß Heilbronn haben wir vielversprechend begonnen und hatten schnell Satz 1 gewonnen. In den Sätzen 2 und 3 haben wir jedoch völlig den Faden verloren und konnten die durch uns stark gemachten JVA'ler nicht mehr stoppen. 
MB

 

 

04.11.2012
Gekämpft bis zum Schluss!

Am vergangenen Sonntag hatten beide Mannschaften ihren nächsten Spiele zu bestreiten.

Leingarten 1 hatte erneut einen Heimspieltag, der mit zwei gewonnen Spielen erfolgreich gestaltet werden konnte. Gegen Bretzfeld gelang ein glatter jedoch umkämpfter 2:0 Erfolg. Gegen die Volley Freaks aus Heilbronn war das Spiel noch enger, wurde aber schlussendlich 2:1 gewonnen. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank an Christine, Sonja, Markus und Michael, die unsere stark dezimierte Mannschaft unterstützt haben, auch wenn die Einsatzzeiten sehr gering waren. … MB

 

 

14.10.12
Tolle Leistung!

Am vergangen Sonntag haben beide Leingartener Freizeitvolleyball-Mannschaften eine tolle Leistung bei ihrem Heimspieltag hingelegt. 

Leingarten 1 konnte im ersten Spiel gegen Untereisesheim nach verlorenem 1. Satz die folgnden 2 Sätze nach mit mannschaftlicher Geschlossenheit für sich entscheiden. Im nächsten Spiel gegen Böckingen gingen zwei hart umgkämpfte Sätz am Ende auch an unsere stark aufspielende Mannschaft, so dass wir mit 4:0 Punkten in die Saison gestartet sind. … MB